Wie übernimmt Galaxus meinen Zahlungsprozess mit dem Endkunden?


 

Im Rahmen des Händlerprogramms fungiert Galaxus als Vermittler. Wir übernehmen u.a. den gesamten Zahlungsprozess. Der Vertrag kommt aber zwischen Ihnen als Händler und dem Endkunden zustande.

Untenstehend finden Sie die vereinfachte Darstellung des Finanzflusses bei Kunden-Bestellungen von Ihren Produkten über Galaxus.

Nach dem physischen Versand der Waren an den Endkunden zahlt Ihnen Galaxus die Zession/Forderungsabtretung aus und fordert die Verkaufsgebühr monatlich ein. Unten finden Sie eine vereinfachte Darstellung des Finanzflusses bei Bestellungen:

mceclip1.png
Auszahlung Zession: Rollend 3 Tage nach Dispatch Notification (Delivery Note, CMI Status: Versendet). Täglich, wöchentlich, monatlich (inkl. Report per Mail) Verkaufsgebühr (Kommission):  Monatliche Abrechnung

Falls ein Kunde seine Bestellung retourniert, erstatten wir Ihnen die Verkaufsgebühr und erhalten von Ihnen die Zession / Forderungsabtretung zurück. Unten finden Sie eine vereinfachte Darstellung des Finanzflusses bei Retouren:

mceclip2.png
Rückzahlung Zession: Rollend 3 Tage nach Dispatch Notification (Delivery Note, CMI Status: Versendet). Täglich, wöchentlich, monatlich (inkl. Report per Mail) Rückzahlung (Verkaufsgebühr): Monatliche Abrechnung