5 Checkliste für Partner (Etappen 1-3)

Sind Ihre Daten bereit für den Upload?

 

 

Bevor Sie Ihre aufbereiteten Datenfeeds auf den FTP-Server laden, haben wir haben folgende Checkliste für Sie zusammengestellt. Sie soll Ihnen ermöglichen, die häufigsten Fehlerquellen vor dem Upload zu bereinigen und so eine noch schnellere Anbindung zu ermöglichen.

Nutzen Sie unseren Feedchecker, um Probleme vor dem Upload zu prüfen und strukturelle Fehler frühzeitig zu erkennen:

https://confdg.atlassian.net/wiki/spaces/PI/pages/168777318854

Weiter werden durch die Prüfung der Checkliste Punkte identifiziert, welche bereits vor der Produkterstellung berücksichtigt werden können. Es ist auch in unserem Interesse, Ihre Produkte optimal darzustellen und zu präsentieren.

Zuletzt soll die Checkliste helfen, logistische Aspekte nochmals zu verifizieren.


Handelsinformationen zu Produkten

 

Um einen reibungslosen Ablauf des Warenflusses sicherzustellen, benötigen wir korrekte Informationen zu den Produkten und deren Handelsmengen. Nur so können wir logistischen Mehraufwand minimieren und die Waren korrekt dem Kunden anbieten.

Folgende Punkte sind erfüllt:

Mindestbestellmengen (MOQ), Bestellmengenschritte (IOQ) und Verpackungseinheiten (TU) werden übermittelt wenn relevant
Wenn keine MOQ und IOQ geliefert werden, ist der Standard MOQ = “1” und IOQ = “1”
Alle Produkte mit MOQ und IOQ  "1" sind einzeln verpackt und entsprechend logistisch verarbeitbar
Verkaufsdisplay's, Sonderverkaufs-Sets und ähnliches wurde in den Exporten ausgeschlossen
RestockDate nicht später als jetzt + 3 Monate, RestockDate nicht älter als jetzt - 7 Tage (Vergangenheit)

Händler sind sich folgender Punkte bewusst:

MOQ / IOQ sind dem GTIN entsprechend umgesetzt (6-Pack Vs. Einzeldose oder Grosspackung Vs. Einzelverpackung)
Das Pricing entspricht der Verkaufseinheit des GTIN’s

Relevant für ALLE PARTNER ab Etappe 1

Beispiel Einzel Produkt

Beispiel Umverpackungs-Produkt

Beispiel falsche Handelsmenge von Händlerangebot

Beispiel Einzel Produkt

Beispiel Umverpackungs-Produkt

Beispiel falsche Handelsmenge von Händlerangebot

1 SKU = 1 Stk

Preisbasis = 1 Stk

GTIN auf Einzelverpackung

MOQ = 6 Stk.

IOQ = 6 Stk.

1 SKU = 6 Stk.

Preisbasis = 6 Stück

GTIN auf Umverpackung

MOQ = 1 Stk.

IOQ = 1 Stk.

 

1 SKU = 5 Stk.

GTIN = 5 Stk. (1 Pack)

4 Stück auf Warenkorb-Button da Mengenrabatt von Galaxus aktiv ist.

Anbieter D und E bieten die Grosshandelsverpackung an mit 20 x 5 Stk. (Umverpackung 100 Stk.) an.

Angebot ist entsprechend verwirrend sowie unattraktiv für den Kunden und sollte besser ausgeschlossen werden anstatt falsch angeboten.

 


Stammdaten für Artikel

 

Folgende Aspekte stellen sicher, dass die Artikel nach unseren Vorgaben erstellt werden und wir die Produkte korrekt darstellen.

Folgende Punkte sind erfüllt:

Produkttitel haben keine unerwünschten Inhalte (Marken, Produktkategorien, Eigenschaften wie Farben/Grössen/Leistung sind entfernt)
Artikelbeschreibungen sind neutral, informativ und zeitlos
Beschreibungen sind maximal 4000 Zeichen lang (längere Beschreibungen werden nicht übernommen)

Folgende erweiterte Punkte wurden berücksichtigt, sofern relevant:

ProductSuperType für mögliche Varianten-Bildung ist berücksichtigt

Relevant für ALLE PARTNER ab Etappe 2

 


Medien Qualität und Umfang

Sie möchten den unseren Kunden den bestmöglichen Content bieten. Das Anreichern und Anpassen von Bilder ist nach der Erstellung ein signifikanter Mehraufwand. Entsprechend soll dies vor der Integration nochmals geprüft werden.

Folgende Punkte sind erfüllt:

Das Hauptbild ist freigestellt
Es werden alle vorhandenen Bilddaten und Videos an Galaxus übermittelt
Die Bilddatenqualität entspricht den Anforderungen
Datenblätter zu technischen Produkten werden geliefert, sofern vorhanden und adressatengerecht für den Endkunden

Qualität Eigenschaften und Deklarationen

 

Um die Eigenschaften einwandfrei zu verarbeiten, müssten auch einige inhaltliche Punkte berücksichtigt werden.

Folgende Punkte sind erfüllt:

Masse (ml, cm, etc.) zu den Werten sind vorhanden (in Eigenschaftstyp "SpecificationKey" oder Eigenschaftswert "SpecificationValue" )
Die Trennzeichen bei Dezimalzahlen sind konsistent (Entweder Punkt "." oder Komma ",")
Keine HTML-Strings im Key-Value-Pair
Gesetzlich vorgeschriebene Deklarationen werden in Medien und Eigenschaften übermittelt.
Version von übermittelten Energie-Effizienzklassen ist verifiziert (Version 2021)

EU-Hub Kriterien

 

Um die Ware ohne Probleme und Rückfragen durch den EU-Hub zu bewegen ist es wichtig, die geforderten Daten korrekt zu liefern. Wenn diese Punkte nicht erfüllt sind, kann es zu grösseren Verzögerungen oder Zoll-Technischen Problemen führen. Dies soll auf jeden Fall verhindert werden.

Folgende Punkte sind erfüllt:

Weiter sind folgende Punkte berücksichtigt: